Disclaimer

Dies ist eine Fansite über F. Torres.
Das Copyright aller Bilder liegt beim jeweiligem Fotografen. The copyright of all photos lies by the respective photographer.
more




















Old Counter: Besucher online

Atlético Madrid


Der Fußballklub Club Atlético de Madrid S.A.D. ist ein spanischer Traditionsverein aus Madrid und wurde am 26. April 1903 gegründet. Der Verein, dessen Heimatstadion das Vicente-Calderón-Stadion mit 54.851 Plätzen ist, spielt zur Zeit in der Primera División, der höchsten spanischen Spielklasse.

Die Vereinsfarben sind Rot-Weiß, so dass Spieler und Fans in Spanien als Los Rojiblancos bekannt sind. Zudem spielt die Mannschaft bei Heimspielen in rot-weiß-gestreiften Shirts und dunkelblauen Shorts. Der Klub trägt u.a. den Spitznamen Los Colchoneros, was übersetzt soviel wie "Matratzenmacher" bedeutet. Dieser Spitzname entstand dadurch, dass die damals meistverkaufte Matratze Spaniens rot-weiß gestreift war, exakt wie die Vereinsfarben des Vereins aus Madrid.

Wie die meisten spanischen Erstligavereine ist Atlético Madrid eine "Sport-GmbH" (Sociedad Anónima Deportiva - S.A.D.). Somit gehört der Verein nicht den Mitgliedern, sondern privaten Investoren. Im Falle Atlético Madrids ist die Familie Gil um den verstorbenen ehemaligen Präsidenten Jesús Gil y Gil Hauptaktionär. Gil y Gil übte jahrelang die Präsidentschaft des Vereins aus und da er, bzw. er und seine Familie, die Mehrheit der Aktien besaßen, konnte er nicht abgewählt werden. Er trat erst mit 70 Jahren von diesem Amt zurück und übergab die Geschäfte an seinen Freund und bekannten Filmunternehmer Enrique Cerezo, der bis heute das Präsidentenamt am Manzanares ausführt.

Logo:
Photobucket

wikipedia
Gratis bloggen bei
myblog.de